Am Freitag, 06.02.2021, fand der erste Spieltag der Austrian E-Sailing Series statt. Mit dabei waren 23 E-Segler_innen aus fünf Nationen: Österreich, Deutschland, Italien, Serbien und Rumänien. In zwei hochkarätig besetzten Flotten mit jeweils vier spannenden Wettfahrten wurde um die Plätze gesegelt.
In Wettfahrt 1 wurde in Sydney (Australien) in der Star-Klasse gesegelt. In der gelben Flotte zeigte mit Michael Rathmann (YC Mörbisch) ein alter Bekannter aus der vorhergegangen E-Sailing-Saison auf und verbuchte einen ersten Platz. In der blauen Flotte holte sich Klaus Lindinger (SVW-YS) den Sieg in der ersten Wettfahrt.

In Wettfahrt 2 wurde olympisch um die Plätze gesegelt. Die Nacra17 Klasse in Rio de Janeiro (Brasilien) stand am Programm. In der gelben Flotte konnte sich unser italienischer Stargast Dario Ogilaroso vom Yacht Club Como durchsetzen und den Wettfahrtsieg souverän holen. In der blauen Flotte lief für Michael Dirnbacher (UYCAS) alles nach Plan. Dirnbacher gewann mit knappem Vorsprung vor Moritz Strauch (SCK). Nach Wettfahrt 2 gab es eine kurze Pause und die Flotten wurden nach den aktuellen Ergebnissen neu eingeteilt.

In Wettfahrt 3 ging es dann mit dem Offshore Racer vor New York (USA) um die Plätze. In der gelben Flotte schlug Michael Rathmann (YC Mörbisch) wieder zu und holte sich den ersten Platz. In der blauen Flotte kam es nach Wettfahrt 1 und 2 wieder zu einem Sieg durch einen Segler vom Attersee. Diesmal konnte sich Florian Gföllner (UYCAS) den ersten Platz sichern.

In der finalen vierten Wettfahrt ging es in der Laser-Klasse im drehenden Aarhus (Dänemark) zur Sache. In der gelben Flotte holte sich Mathias Ober vom Yachtclub Hard den Sieg und konnte sich somit seinen tollen sechsten Platz absichern. In der blauen Flotte holte sich erneut Michael Dirnbacher (UYCAS) den Sieg. Mit dem Sieg in der finalen Wettfahrt holte sich Dirnbacher auch den Gesamtsieg der ersten Regatta im Zuge der Austrian E-Sailing Series.Insgesamt landete Michael Dirnbacher (UYCAS) mit insgesamt sechs Punkten auf Platz 1. Zweiter mit nur einem Punkt Rückstand zu Platz 1 wurde Klaus Lindinger (SVW-YS). Christoph Heel vom Segelclub Delphin Telfs komplettierte mit einer konstanten Leistung mit zwei zweiten Plätzen das Podium. Beste Frau wurde Julia Graber (UYCWÖ) auf Platz 20.Gratulation an alle Teilnehmer_innen zu den tollen Leistungen.

Die Austrian E-Sailing Series geht weiter! Nächster Regattatag ist Freitag, der 12.02.2021, ab 20:00.